Anlieferung

Möglichkeiten der Anlieferung.

1.) Sammeltransport

Der Züchterring Ratzeburg organisiert während der Belegstellennutzung den Transport der EWK und MWK zur Belegstelle.
Die Transporte starten meist ab Krukow bei Lauenburg. Normalerweise sollten die zu transportierenden Begattungsvölkchen am Vorabend bis 19:00 Uhr angeliefert werden damit der Transport am folgenden, noch kühlen Morgen starten kann.
Nach Aufstellung der neu angelieferten Begattungsvölkchen, werden die bereits begatteten Königinnen wieder mit zurück gebracht. Diese können dann am Folgetag unmittelbar wieder abgeholt werden.
Die jeweiligen Termine und tatsächlichen Anlieferungsorte für die Sammeltransporte werden auf der Seite aktuelles bekannt gegeben.

2.) Spedition

Die Spedition Fa. Ferchen, Risum-Lindholm, Südersand 7, Tel. 04661 – 937618 bietet ab 2009 den Transport zur Belegstelle List auf Sylt an.
Genaueres, sowie die Kosten sind ersichtlich unter: SYLT Transporte Ferchen

3.) Postanlieferung

Es besteht auch die Möglichkeit der Postanlieferung an folgende Anschrift:
Bodo Hurtienne
Mövenbergstr. 52
25992 List auf Sylt
Tel.:04651 / 870848

4.) Eigene Anlieferung

Oder eigene Anlieferung nach Sylt nach vorheriger Absprache mit dem Belegstellenwart: B. Hurtienne.